Specialty Scooter


Hier lernst Du den Umgang mit einem Scooter.

Ausbildungsinhalte

In dem Specialty Scooter lernst Du den Umgang mit einem Unterwasserscooter. Es wird auf die Besonderheiten beim Tauchen mit dem Scooter eingegangen und welche Probleme und Gefahren auftreten können. Zudem wirst Du mit der Planung und Durchführung vertraut gemacht und die technische Vorbereitung eines Scooters wird Dir näher erklärt.

Theoretische Ausbildung

  • Die Unterschiede der Scooter (Technik und Reichweite)
  • Die Handhabung der Scooter
  • Die Gefahren beim Scootern: allgemeine Gefahren, Tauchen mit Scooter und Nitrox/Trimix, Tauchen mit Scooter und Trockenanzug
  • Die Tauchausrüstung im Zusammenspiel mit dem Scooter
  • Der Temperaturhaushalt des Tauchers beim Scooter fahren
  • Das Ab- und Auftauchen mit dem Scooter
  • Die Gruppeneinteilung und Gruppenführung mit dem Scooter
  • Besondere Bedingungen beim Scooter Tauchen
  • Die örtlichen Vorschriften im Tauchgewässer
  • Notfallmanagement, u. a. Überschreitung der MOD, Scooter zieht in die Tiefe etc.

Praktische Ausbildung

  • Tauchgangsplanung
  • Tarierübungen mit dem Scooter im Flachwasser oder im Pool
  • „Fahrübungen“, austariert im Flachwasser
  • Abtauchübung auf 10m
  • „Fahrübungen“, austariert in 10m
  • Auftauchübung aus 10m mit Sicherheitsstopp auf 5m
  • Tauchen in der Gruppe im 10m Bereich
  • Pflege, Wartung und Lagerung des Scooters

Voraussetzungen

  • Mindestalter 16 Jahre alt
  • Nachweis über den Gesundheitszustand
  • Nachweis Open Water Diver oder vergleichbar
  • Bei Minderjährigen ist die Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten erforderlich