Specialty Drift Diving


Hier lernst Du die Besonderheiten für das Tauchen in Gewässern mit Strömung.

Ausbildungsinhalte

In dem Specialty Drift Diving lernst Du in Theorie und Praxis die sichere Planung, Vorbereitung und Durchführung von Strömungstauchgängen.

Theoretische Ausbildung

  • Entstehung von Strömung und Strömungsarten
  • Gezeiten- und Windeinflüsse
  • Gezeitentabelle
  • Erkennen und Beurteilen von Strömung
  • Planung von Strömungstauchgängen
  • Richtung von Tauchgängen bei Strömung
  • Sicherheitsvorkehrungen (z.B. Strömungsleine)
  • Absprachen mit dem Bootsführer (z.B. Schlauchboot, Notsignale)

Praktische Ausbildung

  • Feststellen der Strömung vor dem Tauchgang vom Boot aus und im Wasser
  • Tauchgänge gegen die Strömung beginnen
  • Strömungsschatten suchen
  • Zeitdifferenz zwischen dem Tauchen mit und gegen die Strömung erkennen
  • Mit der Strömung an der Oberfläche zum Boot treiben lassen
  • Vom Schlauchboot an vorher festgelegter Stelle aufnehmen lassen
  • Drifttauchgang mit Bootsbegleitung (und Bojeneinsatz)

Voraussetzungen

  • Mindestalter 12 Jahre alt
  • Nachweis Open Water Diver oder vergleichbar
  • Nachweis über den Gesundheitszustand
  • Bei Minderjährigen ist die Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten erforderlich