Specialty Wreck Diving


Hier lernst Du das sichere Tauchen an bzw. in Wracks und dessen Besonderheiten.

Ausbildungsinhalte

In dem Specialty Wreck Diving wirst Du in Theorie und Praxis mit der sicheren Planung, Vorbereitung und Durchführung von Wracktauchgängen vertraut gemacht.

Theoretische Ausbildung

  • Auswahl und Bewertung von Wracks
  • Tauchgangsplanung und -vorbereitung
  • Wracktauchausrüstung
  • Veränderte Bedingungen beim Wracktauchen
  • Sicherheitsvorkehrungen (z.B. Leinensicherung)
  • Notfallplanung
  • Auffinden von Wracks (Seekarte, Landpeilung, GPS)
  • Handhabung eines Echolots
  • Hilfsmittel für die UW-Orientierung

Praktische Ausbildung

  • Selbständige Planung des Tauchgangs
  • Einsatz von Lampen
  • Erkunden des äußeren Wrackbereichs
  • Anbringen von Sicherheitsvorrichtungen
  • Vorsichtiges Betauchen gesicherter Innenräume, inklusive aller erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen

Voraussetzungen

  • Mindestalter 16 Jahre alt
  • Nachweis Advanced Open Water Diver oder vergleichbar
  • Nachweis über den Gesundheitszustand
  • Bei Minderjährigen ist die Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten erforderlich