iac Basen > Fuerteventura > Atlanticworld Fuerteventura

Instructor Training Center – Werde jetzt i.a.c. Instructor

Atlanticworld Fuerteventura

logo iac dive center
Logo itc
logo atlanticworld final blau
  • www.atlanticworld-aldiana.de

  • Aldiana Club Fuerteventura, Playa de Jandia, Calle Melindraga, s/n, 35626 Morro Jable, Las Palmas, Spanien

  • +34 928 544 011
  • siggi@atlanticworld.de

    Basenleistungen:

    Diese Basis erfüllt die folgenden Vorgaben.

    Basis


    Die Tauchbasis befindet sich im Aldiana Fuerteventura, direkt am Strand des Atlantischen Ozeans. Sie wurde speziell auf die Anforderungen und Wünsche der Taucher ausgelegt. Um diesen Ansprüchen gerecht zu werden, steht genügend Leihausrüstung zur Verfügung. Für einen reibungslosen Tauchablauf stehen Stahlflaschen (DIN + INT) zu je 5l, 8l, 10l,12l und 15l bereit, die von zwei Colti-Kompressoren gefüllt werden. Die private Ausrüstung wird in Boxen in der Tauchschule eingelagert und zu den Ausfahrten vom Basispersonal auf die Tauchboote oder die Jeeps transportiert. Die gut ausgestattete Werkstatt steht im Bedarfsfall auch den Gästen zur Verfügung, die bei Ausrüstungsproblemen natürlich mit Rat und Tat vom Basispersonal unterstützt werden. Auf jeder Ausfahrt ist Sauerstoff und eine Erste Hilfe Ausrüstung sowie Funk vorhanden. Die Poolausbildung findet im Hotelpool statt. Hierfür wird das Equipment mit einem Elektroauto dorthin befördert, sodass man außer dem Anzug nichts tragen muss. Der Theorieunterricht findet im Schulungsraum, bzw. im Freien vor der Tauchschule statt. Alle Tauchpiraten Programme für die 7-11-jährigen finden ebenfalls innerhalb der Anlage statt.

    Saison: ganzjährig

    Tauchen


    Die Tauchreviere von Fuerteventura sind bekannt für ihren einzigartigen Fischreichtum, insbesondere an Großfisch. Im Schutz des spanischen Unterwasser-Naturschutzparks können sich die Meeresbewohner ungehindert vermehren und haben seit vielen Jahren ein einmaliges Vertrauen zu den Menschen entwickelt. Daher ist jeder Tauchgang eine Entdeckungsreise durch die Unterwasserwelt, welche durch die große Artenvielfalt und den hautnahen Kontakt mit den Meeresbewohnern zu einem einmaligen Erlebnis wird.Das klare, saubere Wasser bietet meist Sichtweiten von mehr als 30 Metern. Eine gigantische Vielfalt an Meereslebewesen kann beobachtet werden. Es gibt keine Sprungschicht, auch unterhalb von 30 Metern herrschen noch Wassertemperaturen von ca. 18°C im Frühjahr sowie ca. 26°C im Herbst. Nasstauchanzüge sind daher ganzjährig einsetzbar. Es gibt Tauchplätze für jede Qualifikation, vom Beginner bis zum Profi.Zu den Tauch-Highlights auf den kanarischen Inseln gehört unter anderem die Besichtigung von unter Wasser erstarrter Lava. Außerdem gibt es auf Fuerteventura das spektakuläre "Große Muränenriff". Für Tauchanfänger ist besonders das Gebiet am Hafen von Morro Jable geeignet.

    Buchungsanfrage